Grabmale

Zu allen Zeiten haben die Menschen ihre Toten feierlich bestattet und ihnen zum ehrenden Gedenken
Grabmale errichtet. So geben die alten Grabmalarbeiten ein aufschlussreiches Bild von der Kultur
vergangener Zeiten und dem Können der damaligen Steinmetze und Bildhauer.

Das einzelne Grabmal fügte sich durch das gleiche Material harmonisch in die Reihe der schon
vorhandenen ein. Auch Heute noch ist der Ruhrsandstein für unsere Region ein beliebter Werkstoff.
„Die Steine altern leicht mit den Jahrhunderten”. Das Grabmal, das wir unseren Toten setzen, ist
Ausdruck von Verehrung und Dankbarkeit. Die Hinterbliebenen, die ein Grabmal auswählen,
stehen meist vor einer nicht einfachen Entscheidung.

Hier hilft unser Steinmetz als Ihr verlässlicher Berater.